Die Idee

MITTE(I)LPUNKT

  • Wir versammeln uns um einen Mittelpunkt: Gott
  • Wir teilen einander mit, was uns bewegt
  • Wir teilen Essen, Zeit und Leben

Ich schaue durch die offene Kirchentür und sehe buntes Gewusel. Während ich noch überlege, ob ich hier richtig bin, werde ich schon begrüßt: "Herzlich willkommen zum Mitteilpunkt! Schön, dass Sie da sind." Jemand zeigt mir, wo ich meine Sachen ablegen kann und wo das Frühstücksbuffet aufgebaut ist. Im hinteren Teil der Kirche sind Tische aufgebaut, an einigen sitzen bereits Leute, essend, erzählend, sich neugierig umschauend. Manche kenne ich, manche nicht.

Ich finde einen freien Platz bei einer Familie mit drei Kindern am Tisch. Zwischen geteilten Brötchen, den Fragen der Kinder und der Diskussion, wer in welche Teil-Gruppe gehen will, sind wir schnell angeregt im Gespräch.Die beiden älteren Kinder entscheiden sich fürs Zeichnen, die Eltern wollen singen und der Jüngste schließt sich an. Ich gehe in eine Gesprächsgruppe.

Wir sitzen im Kreis und überlegen gemeinsam, was der Bibeltext des Tages mit unserem Leben, unserem Alltag zu tun haben kann. Es ist für uns alle ungewohnt, Texte aus der Bibel selbst zu interpretieren, eine Bedeutung zu finden für jeden einzelnen. Zunächst fällt es schwer, aber nach und nach erzählen wir, verbinden unsere Erfahrungen mit denen der Bibel. Manch einer erzählt ausführlich, manche hören lieber zu. Am Ende haben wir alle viel voneinander gelernt.

Im Anschluss bauen wir ein wenig um, damit gleich der Gottesdienst beginnen kann - oder hat er eigentlich schon längst begonnen? Der Priester holt all das in die Feier herein, was wir zuvor miteinander erlebt und geteilt haben. Als er das gewandelte Brot bricht und austeilt, muss ich an die geteilten Brötchen vom Frühstück denken. Ich habe das Gefühl, nicht mehr mit Fremden zu feiern. Es ist etwas neues entstanden, doch bevor ich ihm einen Namen geben kann, ist der Gottesdienst schon zu Ende. Die Kinder von meinem Tisch wollen wissen, ob ich ihre Bilder gesehen und sie singen gehört habe. Der Vater fragt: "Sehen wir uns nächstes Mal wieder?"

"Kann schon sein.", sage ich.

 

So oder ähnlich oder ganz anders konnte man den MITTE(I)LPUNKT beim letzten Mal erleben - probieren Sie es doch selbst einmal aus:


Nächster MITTE(I)LPUNKT am 17.03.2019

Ab 10 Uhr:   Gemeinsames Frühstück (Wer mag, bringt etwas mit, alle anderen finden      

                      garantiert genug vor)

 

10.45 Uhr:    Lebendiger Austausch und kreative Beschäftigung mit dem Tagesthema in

                      Teil-Gruppen oder persönliche Auszeit

 

11.30 Uhr:    Gemeinsamer Gottesdienst, der aus den Erlebnissen und Ergebnissen der

                     Gruppen gestaltet ist

 

 

 

Entscheiden Sie dabei frei, an welchen Elementen Sie teilnehmen wollen.

 

Herzliche Einladung!

MITTE(I)LPUNKT

 

ist ein Experiment der katholischen Kirchengemeinden Herz Jesu und St. Mauritius in der Kölner Innenstadt.

 

MITTE(I)LPUNKT findet statt in der Herz Jesu-Kirche am Zülpicher Platz  (Hier zu Wegbeschreibung). 

 

 

 

www.herz-jesu-koeln.de

Telefon:  0221-92125812

 

Email:     kontakt@mitteilpunkt.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt: Tobias Wolf

© Copyright. All Rights Reserved.